Gutscheine

Sie suchen ein Geschenk?

Gutscheine

Verschenken Sie Freude!

Öffnungszeiten Büro

Montag, 11 – 14 Uhr | 16 – 18 Uhr

Dienstag, 16 – 18 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag, 11 – 14 Uhr

Freitag, 11 – 14 | 16 – 18 Uhr

Quartett sw_normal_online

Öffentliche Probe am 24. Januar,11 Uhr

„Der Gott des Gemetzels“

Einblicke in die neue Inszenierung „Der Gott des Gemetzels“ von Yasmina Reza möchte das Leo Theater am kommenden Samstag, 24. Januar, 11 Uhr, bei einer öffentlichen Probe geben. „Es ist eine Komödie der Manieren ohne Manieren – und das ist für das Leo etwas Besonderes“, so der Künstlerische Leiter des Ennepetaler Theaters Thorsten Hamer, der […]

Onlie Titel

Der Gott des Gemetzels

Eine Komödie der Manieren ohne Manieren

DER GOTT DES GEMETZELS ist die wohl brillanteste Wort-Schlacht zwischen zwei Paaren seit Edward Albees WER HAT ANGST VOR VIRGINIA WOOLF?, der Bühnenklassiker des 20. Jahrhunderts. Nur witziger. Insofern hält der Titel nicht, was er verspricht: weder geht es um blutige Auseinandersetzungen noch um Religion. Und Yasmina Rezas bitter-böse Gesellschaftskomödie schickt sich an, der Bühnenklassiker […]

DSC_5038

Meine fünf Frauen – neue (!) Zusatztermine

wegen des riesigen Erfolges

Aufgrund der riesigen Nachfrage hat das Leo Theater weitere Termine der turbulenten Komödie „Meine fünf Frauen“ in den Spielplan aufgenommen. „Die Komödie von Fank Pinkus ist die erfolgreichste Inszenierung seit Beginn des Leo Theaters“, freut sich Thorsten Hamer, Künstlerischer Leiter des Theaters, Regisseur und Hauptdarsteller in einer Person. „Eine solch immense Nachfrage haben wir bislang […]

Teaser Altweiber

Martha geht in Rente -

Letzte Vorstellung „Altweiberfrühling“

Nachdem sie sich in hohem Alter noch ihren Traum von der Dessous-Boutique in Ennepetal erfüllt hat, geht Martha nun in Rente. Wer dabei sein will, wenn sie sich mit ihren drei Freudinnen Lisi, Hanni und Frieda vom Publikum verabschiedet, der sollte sich den kommenden Donnerstag, 8. Januar 2015, 20 Uhr vormerken. Denn dann hebt sich […]